Über Stay Safe

“Stay safe” ist eine Plattform, auf der sich Pilotinnen und Piloten der General Aviation treffen, um sich über Sicherheitsthemen in der Luftfahrt zu informieren und auszutauschen. Zu diesem Zweck hat das BAZL Ende 2013 auf Facebook die Plattform Stay Safe ins Leben gerufen.

Im Laufe der Jahre wurde die Plattform inhaltlich und strukturell weiterentwickelt und den  Medienbedürfnissen von jung und alt angepasst. Mittlerweile nutzen über 4000 Follower den Stay safe-Kanal auf Facebook, Instagram und per E-Mail Newsletter. Für die Inhalte engagiert sich ein gemischtes Team aus Aviatikspezialisten, Fotografen und Piloten. 

Wie üblich in der Piloten-Community sagen wir “du” zueinander. Wenn du also ein spannende und interessante Geschichte mit uns teilen möchtest, dann kontaktiere uns auf staysafe@bazl.admin.ch

 

Social-Media Guidelines (Netiquette) für Facebook, Instagram und Yoube

Es ist uns wichtig, dass sich jeder Nutzer auf unseren Social-Media-Plattformen wohlfühlt. Daher solltet ihr unbedingt nachfolgende Nutzungsregeln beachten. Diese Regeln gelten sowohl für die Inhalte, die die Nutzer auf unseren Social-Media veröffentlichen, als auch für Nicknamen und Profilfotos. Bei einem Verstoss behält sich das Team von Stay Safe das Recht vor, einzelne Inhalte zu verbergen, zu löschen und Nutzer dauerhaft für unsere Plattformen zu sperren – ohne vorherige Abstimmung.

Wir tolerieren auf unseren Social-Media Kanälen ausdrücklich keine/n…

• Verstösse gegen geltende Gesetze. Bei rechtlich relevanten Inhalten behalten wir uns vor, diese an die Strafverfolgung weiterzuleiten.
• Beleidigungen, Entwürdigungen oder Verleumdungen anderer Nutzer, Unternehmen und Dritter.
• Diskriminierung und Diffamierung von anderen Nutzern oder sozialen Gruppen – zum Beispiel aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Nationalität, sexueller Orientierung oder Geschlecht.
• Androhungen von Gewalt und Aufforderungen zu Gewalt- oder anderen Straftaten.
• menschenverachtenden, extremistischen oder gewaltverherrlichenden Inhalte.
• Pauschalisierungen und nicht prüfbare bzw. unbelegte Behauptungen, Verdächtigungen sowie haltlose Unterstellungen.
• Provokationen oder gezielte Störungen der Diskussion.
• obszönen oder pornografischen Inhalte.
• themenfremden Kommentare, die nichts mit dem Inhalt des zur Diskussion stehenden Beitrags zu tun haben.
• Übernahme fremder Texte. Achtet darauf, dass die Inhalte von euch selbst stammen – oder ihr zumindest die Nutzungsrechte besitzt. Zitate sind zulässig – solange sie mit Anführungszeichen und Quellenangabe kenntlich gemacht werden.
• Werbung für Webseiten, Dienste, Waren, Organisationen, Parteien oder politische Veranstaltungen.
• Spam.
• Verstösse gegen die Persönlichkeitsrechte. Die Weitergabe von Informationen über Personen wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Adressen wird nicht toleriert.

Stay Safe behält sich das Recht vor, Nutzerbeiträge (z.B. Fotos etc.) unter Berücksichtigung der Urheberrechte und der Nutzungsbedingungen von Facebook, Instagram und Youtube an anderer Stelle zu vervielfältigen und zu verbreiten. Ein Anspruch auf Honorierung besteht nicht.

Wir bemühen uns, zeitnah alle Kommentare gemäss unseren Nutzungsregeln zu bearbeiten. Sollte es dabei zu Verzögerungen kommen, bitten wir um Verständnis. Die Kapazitäten des Stay Safe-Teams sind nicht unerschöpflich. Wenn ihr allerdings auf einen eurer Meinung nach unangemessenen Kommentar stosst, freuen wir uns über einen Hinweis per Mail an staysafe@bazl.admin.ch

Auch für Feedback, Anregungen und Fragen sind wir immer offen.

(Stand: April 2020)