Antwort auf Umfrage: VMC into IMC – ein meist tödliches Risiko!

23.10.2020

Rund 150 Pilotinnen und Piloten haben an unserer Facebook- und Instagram-Umfrage zum Thema “VFR into IMC” teilgenommen. Davon machten rund 20% bereits diese Erfahrung, welche selbst für geübte Piloten eine wenn nicht die grösste fliegerische Gefahr darstellt.

Statistiken zeigen, dass VFR-Flüge unter Instrumentenflugbedingungen die tödlichste Art von wetterbedingten Unfällen ist und eine vier mal so hohe Todesrate hat, wie alle anderen Unfälle der General Aviation. Am überraschendsten ist, dass ein Drittel aller Piloten, die in VFR into IMC-Unfälle verwickelt sind, auch tatsächlich Instrumentenflugberechtigungen haben.

Und trotzdem: Piloten gehen meistens bewusst das Risiko ein. Das zeigen diverse Videointerviews mit Piloten.

 

Wieso, eigentlich? Ist es zeitlicher Druck, ein Wiegen in falscher Sicherheit “ich schaffe das schon” oder gar Leichtsinn? Wie auch immer. Uns bleibt nur die Möglichkeit, immer und immer wieder auf diese grosse Gefahr aufmerksam zu machen und euch die drei Merkpunkte ins Cockpit zu geben:

1.) Bereite deinen Flug sorgfältig vor und arbeite mit Alternativen, insbesondere bei kritischen Wetterbedingungen
2.) Geh nicht aufs Ganze. Das Eintauchen in IMC ist mit Stress und dem Verlust der räumlichen Orientierung verbunden
3.) Vergewissere dich über deine “Persönlichen Minima” zur Reduktion von Risken

Safety Tipp: Solltest du trotzdem von VMC in IMC geraten, dann gibt’s nur eines: Fliege zurück dort wo du hergekommen bist, d.h. 180-Grad Standard-Umkehrkurve und du bist in einer Minute wieder aus den Wolken raus!

Fly safely and stay alive!


Seite teilen


Ähnliche Beiträge