Achtung: Hotspot Funkfeuer

04.03.2020

Plant ihr eure Flugrouten gelegentlich über Funkfeuer oder nutzt ihr ein solches, um eure Skills in Sachen Funknavigation zu verbessern? Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle erläutert, warum gerade die Funkfeuer WIL und FRI Hotspots für Beinahekollisionen sind.

So vor rund einem Jahr, am 27. Februar 2019, als sich eine Pitts und C182 beim VOR WIL gefährlich nahe kamen. Zwar verfügten beide Flugzeuge über ein Kollisionswarngerät Powerflarm, beide gaben jedoch kein Warnsignal ab. Der vorliegende Fall führt uns deshalb einmal mehr vor Augen, dass “See and Avoid” zu einer guten, permanenten Luftraumüberwachung gehört, in der Nähe von Funkfeuern erst recht.

An dieser Stelle verweisen wir auch auf einen früheren Stay Safe-Beitrag zum Thema Hotspot VOR WIL.

Seite teilen


Ähnliche Beiträge